Ehemaliges Jesuitenkolleg: Stadt ellwangen

Seitenbereiche

Ehemaliges Jesuitenkolleg

Informationen zum ehemaligen Jesuitenkolleg

Das ehemalige Jesuiten-Gymnasium (Schmiedstraße 1) wurde unter Fürstpropst Franz Ludwig von Pfalz - Neuburg und den beiden Jesuitenbrüdern Amrhein und Guldiman im Anschluss an das 1722 fertiggestellte, benachbarte Jesuitenkolleg erbaut und beherbergt heute die Staatsanwaltschaft.

Wappen des Stiftsdekans Ignatius Desiderius von Peutingen 

Das Gymnasium ist durch einen Zwischenbau mit dem Kollegiengebäude (heute Schwur- und Landgericht) verbunden. Dieses Kollegiengebäude besitzt ein Portal, über dem das Wappen des Stiftsdekans Ignatius Desiderius von Peutingen angebracht ist, ein Gönner der Jesuiten, mit dessen großzügiger Erbschaft Jesuitenkolleg und -Kirche gebaut wurden.

Finden Sie sich in Ellwangen zurecht!

Zur besseren Orientierung in Ellwangen können Sie sich ihr Ziel schnell und einfach im Stadtplan anzeigen lassen.

Zur Rubrik Stadtplan