St. Wolfgangskirche: Stadt ellwangen

Seitenbereiche

St. Wolfgangskirche

Informationen zur St. Wolfgangskirche

Die Kirche wurde 1473 unter Fürstpropst Albrecht von Rechberg gegründet und 1476 geweiht. Baumeister war vermutlich Hans Stiglitz von Miltenberg, der auch den Kreuzgang in der Basilika schuf. Die Kirche gilt als eine der eigenständigsten Schöpfungen der Spätgotik im württembergischen Raum.

Sie besitzt ein sehr schönes Portal sowie zahlreiche Grabdenkmäler an der Außenfassade.

Finden Sie sich in Ellwangen zurecht!

Zur besseren Orientierung in Ellwangen können Sie sich ihr Ziel schnell und einfach im Stadtplan anzeigen lassen.

Zur Rubrik Stadtplan