Aktuelles: Stadt ellwangen

Seitenbereiche

Aktuelles

Corona-Verordnung: Museum bis vorläufig 22. Dezember 2021 für Geimpfte und Genesene geöffnet

AKTUELL: Seit 24. November 2021 gilt in Baden-Württemberg die ALARMSTUFE II. Gleichzeitig hat der Ostalbkreis amtlich festgestellt, dass die 7-Tage-Inzidenz über 500 liegt (siehe unten)

Im Zuge der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 23. November 2021 ist das Alamannenmuseum bis vorläufig 22. Dezember 2021 für geimpfte und genesene Besucher jederzeit zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet. In der am 16. September 2021 eingeführten Basisstufe und Warnstufe (siehe unten) gilt dies auch für getestete Besucher (ab 6 Jahren) in der Warnstufe allerdings nur noch mit einem PCR-Test.

Für den Museumsbesuch gelten bis vorläufig 22. Dezember 2021 folgende Regeln:

- Eine Anmeldung ist nicht nötig.
- In der Basisstufe (landesweit werden die Zahlen der Warn- oder Alarmstufe nicht erreicht oder überschritten) gilt 3G: An der Museumskasse ist ein Nachweis zu erbringen, dass Sie gemäß den sogenannten "3G-Regeln" geimpft, genesen oder mit einem maximal 24 Stunden alten negativen Antigen-Schnelltest oder mit einem maximal 48 Stunden alten negativen PCR- Test getestet sind. Ohne diesen Nachweis ist der Zutritt zum Museum nicht möglich. 
- In der Warnstufe (wenn landesweit die stationären Neuaufnahmen mit COVID-19-Patientinnen und -Patienten pro 100 000 Einwohnerinnen und Einwohner innerhalb von sieben Tagen [Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz] die Zahl von 1,5 erreicht oder überschreitet oder wenn landesweit die Auslastung der Intensivbetten [AIB] mit COVID-19-Patientinnen und -Patienten die absolute Zahl von 250 erreicht oder überschreitet) gilt 3G mit PCR-Test: An der Museumskasse ist ein Nachweis zu erbringen, dass Sie gemäß den sogenannten "3G-Regeln" geimpft, genesen oder mit einem maximal 48 Stunden alten negativen PCR- Test getestet sind. Ohne diesen Nachweis ist der Zutritt zum Museum nicht möglich. 
- In der Alarmstufe (wenn landesweit die Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz die Zahl von 3,0 erreicht oder überschreitet oder wenn landesweit die Auslastung der Intensivbetten [AIB] mit COVID-19-Patientinnen und -Patienten die absolute Zahl von 390 erreicht oder überschreitet) gilt in Verbindung mit der Allgemeinverfügung des Landratsamtes Ostalbkreis zur Eindämmung und Bekämpfung der weiteren Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus SARS-CoV-2 aufgrund des außergewöhnlich starken Infektionsgeschehens im Ostalbkreis vom 21. November 2021: 2G in allen Bereichen einschließlich des Museumsshops: An der Museumskasse ist ein Nachweis zu erbringen, dass Sie gemäß den sogenannten "2G-Regeln" geimpft oder genesen sind. Ohne diesen Nachweis ist der Zutritt zum Museum nicht möglich (im Museumsshop gilt dies aufgrund der genannten Allgemeinverfügung des Landratsamtes Ostalbkreis bis 15. Dezember 2021).
- In der Alarmstufe II (wenn landesweit die Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz die Zahl von 6,0 erreicht oder überschreitet oder wenn landesweit die Auslastung der Intensivbetten [AIB] mit COVID-19-Patientinnen und -Patienten die absolute Zahl von 450 erreicht oder überschreitet) gilt in Verbindung mit der am 24. November 2021 getroffenen amtlichen Feststellung des Ostalbkreises, dass die 7-Tage-Inzidenz über 500 liegt:
>> Museumsbesuch einschließlich der Cafeteria und des Museumsshops: Es gilt 2G: An der Museumskasse ist ein Nachweis zu erbringen, dass Sie gemäß den sogenannten "2G-Regeln" geimpft oder genesen sind. Ohne diesen Nachweis ist der Zutritt zum Museum nicht möglich (im Museumsshop gilt in Stadt- und Landkreisen, in denen die 7-Tage-Inzidenz an zwei aufeinanderfolgenden Tagen über 500 liegt, 2G, ansonsten 3G).
>> Veranstaltungen wie Führungen oder Museumskurse: Es gilt 2G+: An der Museumskasse ist ein Nachweis zu erbringen, dass Sie gemäß den sogenannten "2G+-Regeln" geimpft oder genesen sind und zusätzlich mit einem maximal 24 Stunden alten negativen Antigen-Schnelltest oder mit einem maximal 48 Stunden alten negativen PCR-Test getestet sind. Ohne diesen Nachweis ist der Zutritt zum Museum nicht möglich.
- Die Geimpften- oder Genenesennachweise werden von uns gemeinsam mit einem amtlichen Ausweisdokument überprüft. Es muss ein Impfzertifikat mit QR-Code vorgelegt werden, entweder in Papierform oder digital (z.B. auf dem Smartphone), das heißt der Zutritt allein mit dem gelben Impfausweis ist nicht mehr zulässig.
- Welche Stufe am jeweiligen Tag gilt - eine Stufe tritt in Kraft, wenn eine der maßgeblichen Zahlen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen erreicht oder überschritten wurden, die nächstniedrigere Stufe tritt ein, wenn eine der maßgeblichen Zahlen an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten wurden - ist tagesaktuell auf der Homepage www.gesundheitsamt-bw.de des Landesgesundheitsamtes im Regierungspräsidium Stuttgart zu sehen.
- Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder bis einschließlich fünf Jahren sowie Schülerinnen und Schüler der Grund- und weiterführenden Schulen, Schülerinnen und Schüler an Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) sowie an Berufsschulen. Der Nachweis erfolgt hier etwa durch den Schülerausweis. Ausgenommen sind auch sechs- und siebenjährige Kinder, die noch nicht eingeschult sind.
- Ausgenommen von der PCR-Testpflicht (Warnstufe) bzw. dem Zutritts- und Teilnahmeverbot (Alarmstufe) sind zudem Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen, Personen die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (hier ist ein entsprechender ärztlicher Nachweis vorzuzeigen), Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt, sowie bis 10. Dezember 2021 Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt.
- Die Kontaktnachverfolgung erfolgt über ein Formular an der Museumskasse oder über die Luca-App (siehe den QR-Code für das Smartphone an der Museumstür).
- Eine Maskenpflicht für Besucher ab sechs Jahren besteht in den Innenräumen.

Testungen in Ellwangen
Folgende Testmöglichkeiten werden aktuell angeboten, bitte beachten Sie die einzelnen Testzeiten:
www.ellwangen.de/buerger/rathaus-service/corona-virus-informationen/2-testmoeglichkeiten-in-ellwangen

Alamannenmuseum Ellwangen
Haller Straße 9
73479 Ellwangen
Telefonnummer: 07961 969747
Faxnummer: 07961 969749
E-Mail schreiben
Zur Homepage

Öffnungszeiten:

  • Dienstag - Freitag:
    14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Samstag - Sonntag:
    13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • sowie nach Vereinbarung

 
Eintritt:

  • Erwachsene: 3,50 €
  • ermäßigt: 2,50 €
  • Familie: 8,00 €